FFP2-Maskenplicht in Arztpraxen

Liebe Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher unserer Praxis!

Corona macht Ihnen, aber auch uns (das können Sie uns glauben), den Alltag nicht einfach.
Wir setzen alles daran, Ihnen auch in diesen schwierigen Zeiten medizinisch in jeder

Situation zur Hilfe zu stehen. Bitte helfen Sie uns dabei!

Nach der neuen Corona-Verordnung des Landes bitten wir Sie, ab sofort in unseren
Praxisräumen nur noch
eine FFP2-Maske zu tragen.
Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (medizinische Maske / OP-Maske) reicht damit

nicht mehr aus. Personen unter 6 Jahren sind weiter von der Maskenpflicht

ausgenommen; im Alter von 6-17 Jahren ist eine OP-Maske ebenso ausreichend.

Die entsprechenden Masken bringen Sie bitte selbst in die Praxis mit.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und vielen Dank dafür, dass Sie bereit sind, sich damit an

einem optimalen Schutz vor einer COVID Erkrankung für sich, andere, aber auch uns

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Praxen zu beteiligen.


Vielen Dank!

(Quelle: KVBW)