logo
  • Terminvereinbarung
    07951 - 2 80 41
  • Notfall-Nummer (BW)
    116 117
    • 07 AUG 18
    Gelbfieberimpfstelle

    Gelbfieberimpfstelle

    Gelbfieber ist eine akut lebensbedrohende Infektionskrankheit, welche bei ungünstigem Verlauf tödlich endet. Übertragen wird sie durch Mücken. Erreger ist das Gelbfiebervirus.

    Es kommt in bestimmten tropischen Regionen in Südamerika und Afrika vor. Zu Ihrem persönlichen Schutz ist es notwendig, sich spätestens 10 Tage vor Einreise in diese Gebiete gegen Gelbfieber impfen zu lassen. Daneben verlangen viele Länder die Vorlage eine international gültigen Bescheinigung (Impfpass) über eine Gelbfieberimpfung, wenn Sie aus einem der Länder mit Gelbfieberinfektionsgebiete einreisen wollen.

    Die Zulassung für diese Impfung haben in unserer Praxisgemeinschaft Dr. med. Kim Hägele und Günther Kirchherr. Dies ist eine Privatleistung und wird von den Krankenkassen nicht standardmäßig übernommen.

    Für einen Termin kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

     

     

     

Beitrags-Archiv

Meist gelesene Artikel